09 03. 18

 

Das war mal nötig!

 

 

 

Heute war der ideale Tag, um Gini zu baden. Endlich kam auch der letzte Rest von Marokko runter vom Fell. Jetzt noch gründlich trocken rubbeln, föhnen und eingemummelt auf der Sonnenliege entspannen…..dann hatten wir wieder einen schneeweiβen Malteser.

Zuvor waren wir mal wieder im Campingrestaurant essen. Heute war es genau nach unserem Geschmack. Als Vorspeisen gab es: Russischer Salat, Tintenfischringe im Backteig und grüne Bohnen mit gebratenem Schinken. Hauptgericht: Seezunge mit Gemüse, als Dessert Caramel-Eis und einen Cappuccino. Unsere Tischnachbarn waren heute Doro und Herbert, mit denen wir ein gutes Gespräch hatten.

Ganz besonders schön war es heute wieder am Strand. Gabi ging, genau wie gestern  und vorgestern, wieder länger als eine Stunde am Meer Richtung Kiko und hatte dabei den Strand für sich alleine.

Das sind die ganz besonderen Momente.

 

2 Gedanken zu „09 03. 18“

  1. hallo ihr Lieben, seit vielen Jahren lese ich euren Blog mit… Inzwischen leben wir selber seit 3 Jahren ausschließlich im Womo. Einfach nur toll!
    Ende diesen Jahres wollen wir erstmals nach Marokko. Wie habt ihr das Internet-Problem in Marokko gelöst?
    Lieben Dank und alles erdenklich Gute: vor allem Gesundheit!
    Grüße von Heidi

    1. Hallo Heidi, wir werden dir in kürze eine E- Mail schreiben mit dem Betreff
      „Marokko“ .Bis dahin liebe Grüße aus Miramar

Kommentare sind geschlossen.