09. 09. 17

Das Wetter ist wechselhaft , immer wieder kurze Schauer.

 

 

 

 

Trotzdem machten wir uns in einer Regenpause zu Fuß auf den Weg…..in Richtung Mont Saint Michèl.

 

 

 

In der Ferne, ca 1,5 km vom Stellplatz entfernt , kann man ihn erkennen.

 

 

Wir machten also gleich ein wenig Frühsport und so dauerte es nicht lange bis wir unsere eigenen Fotos machen konnten. Wir sind froh, dass wir diesen Moment erleben durften.

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Rückweg lachte uns ein Apfelbaum an, der schon massenhaft seine Früchte abgeworfen hatte.

Da könnte man doch heute einen leckeren Apfelkuchen von backen, oder? Gesagt – getan – hat gut geschmeckt – natürlich ist auch für morgen noch was übrig.

 

Leider gibt es von heute auch schlechte Nachrichten . Der FC hat sein drittes Spiel der Saison verloren und steht am Ende der Tabelle. Das tut weh, zumal wir im letzten Jahr so erfolgsverwöhnt waren.

Bedröppelt geht es ab in die Kabine

Gabi ist im Moment auch so bedröppelt.