28. 08. 17

Gabi lag den größten Teil des Wochenendes mit einer heftigen Erkältung, Mandelentzündung und Fieber im Bett. Daher musste sie sich am Sonntag stark zurücknehmen, um beim „Tschüss“ sagen niemanden anzustecken. Gerne hätte sie Frieda noch mal so richtig feste geknuddelt, aber die Kleine sollte ja nicht krank werden. Also wurde gewunken, was das Zeug hält und ganz viele Kusshändchen geworfen…….für eine gaaaaaaanz lange Zeit.

Zum Abschied bekamen wir noch ein eingerahmtes Foto geschenkt. Dies hat nun einen besonderen Platz auf dem Armaturenbrett und so haben wir unser Enkelchen jetzt immer und überall dabei.

Heute morgen fuhren wir dann von Dorsten weg. Wir machten noch schnell einen Besuch beim Obelink in den NL, denn Weffy wollte auf Nummer sicher gehen und noch ein paar zusätzliche Stangen fürs Zelt kaufen. Das war schnell erledigt und auch die Weiterfahrt klappte hervorragend, so waren wir um die Mittagszeit wieder auf unserem angestammten Stellplatz an der Lenne. Von hier aus werden wir in den nächsten Tagen verschiedene Dinge erledigen u.a. auch den letzten, wichtigen Arztbesuch.

Gestern hat sich übrigens der Arzt aus Denia/ Spanien gemeldet und den von Weffy gewünschten Termin für den Katheterwechsel bestätigt. Weffy wird also, auch mit seiner Beeinträchtigung, den Winter gut in Spanien verbringen können.

 

4 Gedanken zu „28. 08. 17“

  1. Liebe Gabi und Weffy,toll das es mit Spanien klappt!!Wir wünschen euch eine gute zeit und es wird schon alles gutgehen, und das wünschen wir euch von ganzen Herzen. Wir sind nach 6 wochen Norwegen auch wieder daheim,und vielleicht klappt es mit Spanien bei uns auch noch. Liebe grüße Ilona und Karel

  2. Liebe Gabi und Weffy, toll das es mit Spanien bei euch klappt !! Wir wünschen euch eine schöne Zeit und das wünschen wir euch von ganzen Herzen. Wir sind nach 6 wochen Norwegen auch wieder daheim und wer weiß vieleicht schaffen wir auch Spanien nochmal. Liebe grüße ilona und karel

  3. Hallo Gaby, Weffy u. Gini.
    Freut mich zu hören, das es Dir lieben Gaby wieder besser geht
    und Weffy, dass der Arzt in Denia deine Behandlung bestätigt hat. Gute Nachrichten, die einem ein gutes Gefühl geben.
    Wir waren am Sonntag um ca. 16 Uhr zuhause, räumten das Womo gleich aus und fuhren es in die Garage, somit war der Sonntag gelaufen. Nun hat uns der Alltag wieder. Diese Woche ist Gartenarbeit angesagt, es soll ja am Donnerstag einen Temperatursturz geben und der Herbst steht vor der Tür. Verrückt, ich möchte noch keine kalten Tage, es könnte doch noch der ganze September schön sein. Naja wir müssen es nehmen wie es kommt, da habt Ihr es besser, Eure Sonnentage halten noch lange an.
    Wir drücken Weffy am Donnerstag ganz fest die Daumen.
    Werden in Gedanken bei Euch sein.
    Nun zum Schluß noch ein Küsschen für meine kleine Prinzessin.
    Liebe Grüße Uschi und Jochen.

  4. Liebe Gabi und Weffy, toll das es mit Spanien klappt!!! .Wir wünschen euch eine gute zeit, und es wird schon alles gutgehen, und das wünschen wir euch von ganzen Herzen. Wir sind nach 6 wochen Norwegen auch wieder daheim , und vielleicht klappt es mit Spanien bei uns auch. Ganz liebe grüße Ilona und Karel

Kommentare sind geschlossen.