03. 04. 19

Gestern haben wir die Nacht auf dem ortsnahen Stellplatz von Sens verbracht, einer mittelgroßen Stadt nahe Paris. Da das Wetter keine Besserung versprach, fuhren wir auch heute weiter und schafften es bis nach Piesport an der Mosel. Typisches Aprilwetter begleitete uns die ganze Fahrt über. Da uns gestern die vielen Kreisverkehre in Frankreich nervten, entschieden wir uns, heute nur Autobahn zu fahren, waren aber total baff, als wir für die 300km satte 89 € bezahlen mussten. Nee, nächstes mal dann doch lieber wieder Kreisverkehre.

So, nun stehen wir also wieder an der Mosel – unser Lieblingsfluss in Deutschland. Morgen haben wir vor, nach Zell zu fahren, um dort etwas einzukaufen und unsere Schmutzwäsche zu waschen. Ach ja, zu unserem Lieblingswinzer wollen wir auch noch, um ein paar Flaschen Wein zu kaufen.

Am Wochenende ist für den Westen Deutschlands gutes Wetter angekündigt, so werden wir wohl am Samstag unseren Sommerstellplatz anfahren. Wir freuen uns natürlich auch schon auf unsere Kinder und unser Enkelchen, die wir über 7 Monate nicht mehr gesehen haben.