02.. 12. 18

Wir tankten noch voll ……

und schon ging es auf die Autobahn Richtung Granada…..Das Wetter meinte es gut mit uns…..

Teilweise rollten wir oberhalb von 1200m  dahin. Mit Blick auf die schneebedeckte Sierra Nevada richteten wir uns auf einem Parkplatz an einem Stausee ein…… …….und ließen hier unseren ersten Fahrtag gemütlich ausklingen.

Gestern ging es dann weiter bis Algeciras. Hier machten wir unsere letzten Einkäufe bei Lidl und Mercadona, besorgten die Tickets für die Fährverbindung und  ließen uns anschließend noch ein kleines Abendessen in einem Schnellrestaurant schmecken. Die Nacht verbrachten wir inmitten vieler anderer Wohnmobilisten auf dem Parkplatz von Mercadona – genau wie im letzten und vorletztem Jahr.

Um 8 Uhr machten wir uns heute morgen auf zum Hafen, wurden ziemlich zügig auf unsere Fähre geleitet, und  starteten eine halbe Stunde früher , als angegeben. Gut, dass wir, wie immer, überpünktlich waren, sonst hätten wir die Fähre verpasst.Schönes Wetter auf der Straße von Gibraltar….

In Marokko angekommen verbrachten wir viel Zeit bei der Zollabfertigung……es ging überhaupt nicht voran und jeder der Zoll – und Polizeibeamten nahm sich wichtiger als die anderen. Allerdings hatten aber auch einige Fahrer selbst Schuld und ihre Dokumente fehlerhaft ausgefüllt.  Irgendwann ging es aber dann doch weiter, nachdem wir Euros in Dirham umgetauscht hatten .  Unser 1. Ziel: ein Campingplatz in Assilah Kaum angekommen kam schon ein fliegender Händler, der uns leckeres, marokanisches Gebäck verkaufte, dass wir uns zur Kaffeezeit schmecken ließen.

Nun wurde es Zeit, dass sich Gini,  zwar kurz aber umso heftiger sm Strand austoben durfte….

2 Gedanken zu “02.. 12. 18

  1. Hallo Gabi, Weffy und süße Gini.
    Wir wünschen Euch eine wunderschöne Reise durch Marokko.
    Eine schöne Adventszeit und viele, viele neue Eindrücke.
    Kommt gesund und munter wieder zurück.
    Liebe Grüße
    Uschi und Jochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*