02. 03. 19

Bei herrlichem Wetter feierten die “ Mädels“ auf Coelius ihren traditionellen Weiberfastnacht. Es wurde gut „gemüffelt“ und „gesüffelt“, viel gelacht und getanzt und  zu vorgerückter Stunde waren dann auch die Männer zugelassen und so wurde tatsächlich fast rund um die Uhr gefeiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Susi, Dieter und Birgit ist es heute der letzte Tag auf Coelius. Sie werden am 1. 03. die Heimreise antreten. In ca. 4 Wochen werden wir das wohl auch tun, je nach Wetterlage in Deutschland.

So floss am nächsten Tag beim Abschied auch so manches Tränchen.

Gabi machte sich danach wieder auf zum Frühsport ans Meer. und auch Gini kam dort wieder auf ihre Kosten. Der Strand wurde heute blitzblank hergerichtet, vom Unrat befreit und glatt geharkt.

So war es wieder ein Genuss, barfuß durch den Sand und durchs Wasser zu gehen. Bei dem schönen Wetter wagen sich auch schon wieder einige zum Schwimmen ins Wasser.

Gini ist davon nicht überzeugt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allerdings bemerken wir zunehmend, dass unsere Prinzessin nicht mehr gut sehen kann. Sie läuft öfters an ihrem Bällchen vorbei, stößt auch schon mal vor eine Mauer oder Hecke. Heute hat sie übrigens Geburtstag – sie ist jetzt 11 Jahre alt. Man sagt, nach Menschenalter ist sie jetzt 77 Jahre. Dann werden wir selbst wohl auch nicht mehr so gut sehen können, und laufen schon mal “ vor die Wand“ .