Saarburg 3. Tag

Wir haben heute morgen tatsächlich die Heizung angemacht….kaum zu glauben, dass wir noch vor ein paar Tagen hochsommerliche Temperaturen hatten. Immer wieder gab es auch einzelne Regenschauer….und was macht man an solch einem useligen Tag?

Also……das was wahrscheinlich viele an diesem Samstag gemacht haben:

….länger im Bett liegen bleiben, bzw. noch mal wieder hinlegen……..ganz gemütlich im Schlafanzug frühstücken…….lesen am PC…….sich in eine Decke einmümmeln und stricken…….Formel 1 Quali gucken…….einen kleinen Spaziergang machen, damit Gini sich ein bißchen bewegen kann……Eintopf kochen und es sich gut schmecken lassen……Vorbereitungen für die Abreise treffen……..denn……..

…..morgen fängt sie an….unsere Herbst / Wintertour.

Wir haben erst mal nur die grobe Richtung festgelegt und wollen morgen, nachdem wir hoffentlich ganz günstig in Luxemburg den Tank mit Diesel voll gemacht haben,  ohne Hektik durch Frankreich an den Atlantik rollen.

Wo es besonders schön ist, bleiben wir etwas länger…… ganz wie es uns gefällt.