18.11.2014

Es ist nicht zu glauben……..heute hatten wir wieder einen Sommertag…kaum Wind, die Sonne schien den ganzen Tag vom strahlend, blauen Himmel. Unsere Nachbarn sagten, es sei 25 Grad im Schatten….wir haben leider seit einiger Zeit kein eigenes   Außenthermometer mehr…..es muss sich irgendwo im Straßengraben zwischen Zell und Reil befinden.

Etwas früher als sonst standen wir heute auf, denn wir hatten die Möglichkeit mit Ingrid und Karl Heinz einen Großeinkauf in Denia zu machen. Schwere oder größere Dinge sind  doch etwas ungemütlich, auf dem Fahrrad zu bewegen. Manchmal missbrauchen wir ja auch mal unseren Hundeanhänger, um Wasserflaschen, 12er- Pack Milch oder andere sperrigen Sachen zu transportieren. Allerdings machen wir das dann immer heimlich, damit Gini nichts davon mitbekommt…..sie fährt ja so gerne mit und wäre mit Sicherheit „hochgradig beleidigt“.

Kurz vor Mittag waren wir wieder zurück, beeilten uns alle Lebensmittel in die Schränke und den Kühlschrank zu verstauen, denn schließlich wollten wir den restlichen Tag noch  draußen in der Sonne genießen. Zurzeit wird es um ca.16.30 h  dann doch schon kühl und man merkt, dass wir doch keinen Sommer mehr haben.

Der Campingplatz ist sehr gut gefüllt….nur noch wenige Plätze sind frei.